Der Bruch, der sich in der Lokalitaet Apparita befindet, liegt neben dem Buerogebaeude und dem Werk. Er gehoert der Firma Cave Basalti Vulsinei und auch diese Firma ist im Besitz der Familie Guidotti Battaglini. Es handelt sich um einen „Hang“bruch, aus dem im Freien auf 560 m Hoehe abgebaut wird.In den Bruch gelangt man ueber eine Nebenstrasse, die von aussen fast nicht sichtbar ist, ein fondamentaler Aspekt fuer den Schutz der Landschaft und des umliegenden Ambiente.

Die dominierende Technologie des Abbaus ist die des Diamantseils, erstmalig unter den Lavasteinbruechen (die ueberwiegend noch mit anderen, veralteten Methoden abbauen) in diesem Bruch angewandt. Der Abbau mit Diamantseil garantiert einen minimalen ambientalen „Aufprall“ und einen hoeheren Ertrag

Dank der kompakten Struktur des Steins, seinem uniformen Aspekt und der grossen Dimension des Bruches kann GB Basaltite auch fuer grosse Mengen eine gleichbleibende Qualitaet garantieren.